Hundeplatz während der Brut- und Setzzeit

In der Zeit vom 1. April bis 15. Juli eines jeden Jahres gilt in Niedersachsen die Brut- und Setzzeit
In dieser Zeit sind Hunde an der Leine zu führen. Über die Länge der Leinen gibt es keine Vorschriften, doch sollten Flexi- und Schleppleinen nicht dazu genutzt werden, die Hunde trotzdem durch das hohe Gras, ab vom Wegesrand im Wald und in die Felder laufen zu lassen, denn sie können so trotzdem die brütenden Vögel oder Wildtiere aufscheuchen.

Wir trainieren in der Regel “mobil”, dass heißt an verschiedenen Orten und Plätzen. Um den Hunden jedoch während der Leinenpflichtzeit ein wenig Auslauf zu ermöglichen, haben wir das große Glück, einen Platz in Seggebruch nutzen zu dürfen. Da wir nur mit kleinen Gruppen (bis max. fünf Hunde) arbeiten, ist dieser ideal.

20150523_12244111203169_367527956786431_1711755713302962092_n20150523_15462611329931_367526926786534_6263499507151540362_n 20150523_122418

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.