Hundeplatzordnung

Für die Welpengruppe, in der Brut- und Setzzeit oder zu Beginn eines neuen Kurses steht uns ein kleiner Hundeplatz in Seggebruch zur Verfügung.

Da wir auf diesem Grundstück nur ein Mieter von vielen sind und alle miteinander gut auskommen möchte, gibt esfür die Nutzung des Platzes ebenfalls ein paar kleine Regel, um deren Einhaltung wir mit “liebevoller Konsequenz” und Nachdruck bitten möchten:

Parkplätze auf dem Hof:
Auf dem Hof sind in der Regel ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Wir bitten darum, die ersten drei Parkplätze frei zu lassen, da diese Mieterparkplätze sind. Lassen Sie diese daher immer frei. Sollte auf dem Hof kein Parkplatz mehr frei sein, so parken Sie einfach außerhalb des Hofs am Haus. Vielen Dank!

Rechtzeitig ankommen:
Kommen Sie bitte ganz in Ruhe etwas früher zum Training und gehen mit ihrem Hund noch ein paar Meter, damit die Aufregung, aus dem Auto und auf den Hundeplatz nicht ganz so groß ist. Hatten Sie vorher keine Gelegenheit dazu, lassen Sie ihren Hund am Feldrand lösen. Sammeln Sie bitte den Kot ein.

Außer Maulwurfshügel, wollen wir auf dem Hundeplatz keine Häufchen 🙂
Aus hygienischen Gründen möchten wir Sie bitten, die Hunde vorher immer rechtzeitig ihre Geschäfte erledigen zu lassen. Der Hundeplatz ist kein Ort zum Lösen lassen. Passiert es dennoch einmal, sammeln Sie den Kot Ihres Hundes ein und nehmen ihn mit. Vielen Dank.

Wiese & Grundstück
Bitte lassen Sie ihren Hund nicht auf die angrenzte Wiese zum Lösen und auch auf den Rasenstreifen ums Haus.
Doch auch hier gilt: passiert ein Malheur, sammeln Sie es bitte ein.

 

Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie uns einfach an.

Wir danken Ihnen für Ihre Rücksichtnahme, die dazu führt, dass wir ein gutes Miteinander auch mit den übrigen Mietern pflegen können!