Kids & Dogs Schaumburg ist eine moderne Hundeschule mit stets aktuellem Kenntnisstand aus Wissenschaft und Forschung und richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen des Kunden.

Wir bieten Einzeltraining und Training in der Gruppe. Die Gruppe umfasst in der Regel nicht mehr als 6-8 Mensch-Hunde-Teams.

Auf Wunsch begleiten wir Sie, auf der Suche nach einem geeigneten Hund ins Tierheim oder zum Züchter.

Für Welpen und in der Brut- und Setzzeit steht uns ein kleiner Platz zur Verfügung, der, je nach Größe der Hunde und Zusammensetzung der Gruppe, auch für Freilauf genutzt wird.

Unser Angebot für Kinder

Auf Wunsch bieten wir für Kinder und ihre Hunde Training vor Ort zuhause oder auf unserem kleinen Platz Einzeltraining an. Über gemeinsame Übungen wachsen sie zu einem Team zusammen und stärken ihre Bindung. Kinder lernen neben praktischen Übungen, wie sie ihren Hund verstehen und pflegen.

Den Hund verstehen lernen!

Für Kindergärten und Schulen:

Als Kurs oder Projektwoche buchbar. Einzelheiten in direkter Absprache.

Thema: „Keine Angst vorm großen Wolf“
Der Hund stammt vom Wolf ab. Er ist kein „Kuscheltier“, schmust aber gerne. Er ist kein „Spielgerät“, aber ein toller Spielpartner! Wenn man seinen Hund verstehen lernt, ist das Zusammenleben viel einfacher und schöner – und auch die Angst vor fremden Hunden muss nicht sein, wenn man weiß, wie man sich verhalten muss.
Mit und ohne Hund buchbar.

Kosten: Preis auf Anfrage / je nach Einrichtung auch ehrenamtlich

Kosten für Einzeltraining
Erstgespräch Einzeltraining (90 Minuten): € 90,- inkl. MwSt. zzgl. Anfahrt.
Jede weitere Stunde Einzeltraining: (60 Minuten) € 60,- inkl. MwSt.,
zzgl. Anfahrt. Die Anfahrt richtet sich nach der Entfernung.
Ab Haus und dem 10. Kilometer berechnen wir 0,40 Cent/pro KM

Kosten für Gruppentraining
Gruppenkurse: 12 Euro / Stunde (60 Minuten) inkl. MwSt.
5er Karten: 55 Euro inkl. MwSt.
Kurspreise werden jeweils mit Kursangebot ausgewiesen.
Sachkundenachweis: Theorie € 70,- / Praxis 70,- inkl. MwSt.

Arbeitszeiten
Unsere Arbeitszeit richtet sich nach persönlichen Terminen, wie Einzeltraining, Sachkundeprüfung, Coaching, Beratung und Begleitung, zusätzlich zu unseren Gruppenzeiten. Wenn Sie uns telefonisch nicht erreichen, sprechen Sie uns bitte auf Band! Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir nur dann zurückrufen, wenn der ausdrückliche Wunsch nach diesem hinterlassen wurde.

Ruhetag: Montag, ab 1.12.2020 auch sonntags!

Aktuelle Gruppenzeiten

Dienstag, 16 Uhr, Welpengruppe (60 Minuten) – Platz frei –
Dienstag, 17 Uhr, Welpengruppe
(60 Minuten) – Platz frei –

Donnerstag, 10 Uhr  (ab 12 Monate), große Hunde, – Platz frei –
Neu ab 5.11.: Donnerstag, 16 Uhr Welpengruppe – Platz frei –
Donnerstag, 18 Uhr – Back Up Gruppe / BH Absolventen & Fortgeschrittene ohne Prüfung  – Platz frei – 

Freitag, 14 Uhr 45 Junghundegruppe 6 – 12 Monate – Platz frei –
mittel bis große Hunde.
Freitag, 16 Uhr Junghundegruppe, ab 8 Monaten  – voll –
mittel- bis große Hunde
Freitag, 17 Uhr 15 Junghundegruppe  – voll – 
kleine Hunde.

Samstag, 9:45 Uhr Welpengruppe – voll – 
Samstag, 11 Uhr Junghundegruppe, kleine Hunde – Platz frei – 
Samstag, 13 Uhr Gruppe, ab 12 Monate  – voll –
Mittel- bis große Hunde
Samstag 14:30 Uhr Gruppe, ab 12 Monate – Platz frei –
Mittel- bis große Hunde
Samstag, 16 Uhr, Begleithundegruppe – voll –
Ziel: Begleithundeprüfung
Hunde mit gutem, gefestigtem und ausbaufähigem Grundgehorsam.

Sonntag, 11 Uhr – Kleinhundegruppe – voll und endet am 30.11.2020
Sonntag, 15 Uhr Fortgeschrittene Nasenarbeitsgruppe (14 Tägig)
Kosten: 12 Euro pro Mal oder per 5er Karte für 55 Euro (voll)

Hier stehen nur Angebote offener Gruppen, Kurse werden separat ausgeschrieben.

Mitzubringen für das Training in der Welpengruppe:
Ein breites Halsband und ein Geschirr. Eine normale Leine (keine Flexi, keine Moxon / Retrieverleine), gute Leckerchen und gute Laune 🙂 .
In den kalten Jahreszeiten bringen Sie zusätzlich eine Decke für den Welpen mit, zum Drauflegen und/oder Einpacken und Warmhalten.

Hinweis zu Halsbändern:
Zughalsbänder ohne Stopp, Koralle / Stachelhalsband sind prinzipiell nicht erlaubt.
Die Halsung wird in allen Gruppen kontrolliert, da wir tierschutzkonform arbeiten.

Wir verzichten im Training auf Starkzwangmethoden!
Sollten Sie ihren Hund so ausbilden wollen, wenden Sie sich bitte an eine entsprechende Hundeschule.

Wenn Sie unsicher sind, sprechen Sie uns gerne an.

Nasenarbeit – NEUER KURS – startet 2020 wieder
Maximal 4 Hund-Mensch Teilnehmer
4 Termine, 60 Euro
Termine: noch offen

Mitzubringen sind: Futterdummy, hochwertige Leckerchen.
Die Nasenarbeit festigt die Bindung und den Grundgehorsam.
Sitz/Platz und Bleib sollte der Hund können.

Sind wir die richtige Hundeschule für Sie & Ihren Hund?
Lernen Sie uns kennen!

Rufen Sie uns gerne an: (05724) 391005

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.